Wurzelspitzenresektion

Wurzelspitzenresektion

Mit Wurzelspitzenresektionen lassen sich kranke Zaehne retten, bei denen eine Wurzelkanalrevision nicht zum gewuenschten Erfolg fuehrte. Ueber einen kleinen Zahnfleischschnitt wird die Entzuendung (oder auch die Zyste) zusammen mit den letzten drei Millimetern der Wurzel entfernt. Im Anschluss wird der betroffene Wurzelkanal von der Spitze her gereinigt und bakteriendicht gefuellt. Die fehlende Knochensubstanz bildet sich neu. Hauptmenue